Erkältungsbedingte Halsschmerzen werden zu über 90% durch Viren verursacht. Viele Lutschtabletten gegen Halsschmerzen enthalten lokal wirkende Antibiotika und Antispetika, die gegen Viren wirkungslos sind und die körpereigenen probiotischen Bakterien im Darm und Rachen schädigen können. Zudem fördern antibiotikahaltige Medikamente die Resistenzbildung. Zur Behandlung von unkomplizierten viral bedingten Halsschmerzen sind Antibiotika mit wenigen Ausnahmen der falsche Therapie-Ansatz. Experten empfehlen bei Halsschmerzen und Schluckbeschwerden die Befeuchtung der Rachenschleimhaut, sowie bei starken Schmerzen die zusätzliche Verwendung von Schmerzmitteln zur Linderung der Symptome. Die einzigartige Halstablette GeloRevoice enthält eine natürliche körpereigene Substanz, welche als wichtiger Feuchtigkeitsspeicher wirkt. GeloRevoice besitzt die Fähigkeit, grosse Mengen Feuchtigkeit zu binden und sorgt so für einen stabilen und langanhaltend befeuchtenden und beruhigenden Film auf der Hals- und Rachenschleimhaut. Zudem schützt GeloRevoice den Mund-Rachenraum vor Reizungen. GeloRevoice wirkt rasch, spürbar und langanhaltend.
Die GeloRevoice Halstabletten enthalten keine Antibiotika und keine Antiseptika und haben somit auch keinen negativen Einfluss auf die probiotische Mikroflora im Darm und im Rachenraum. Durch den Verzicht von lokal betäubende Wirkstoffe bleiben Geschmacksinn und Mundgefühl intakt!

Erhältlich in Apotheken
und Drogerien!

Vertrieb: Alpinamed AG
www.alpinamed.ch

Erhältlich in Apotheken
und Drogerien!

Vertrieb: Alpinamed AG
www.alpinamed.ch